Episode 57: Bullshit Dictionary, Robo Grading, Gesichtserkennung

Episode 57 beginnt mit dem Higher Education Bullshit Dictionary. Weiter geht’s mit Robo Grading und 20 Jahren Bildungstechnologie, gefolgt von Academic Gatekeeping und Virtually Connecting. Gesichtserkennung in Schulen, der Impact von OER und die Eckpunkte der AI Strategie der Bundesregierung runden die Episode ab. Bei Minute 34 rauscht es kurz, das bitten wir zu entschuldigen.

Episode 51: Lernstile und Schrödinger’s MOOC

Episode 51 zeichnen wir kurz vor der Edunautika in Hamburg auf und hier und da ist das zu merken. Wir sprechen diesmal über Dichotomien in Technologie und ihren Diskursen, über Grundlagen zu Lernstilen und Open Pedagogy, über ein Interview mit unseren neuen Bildungsministerin, MOOCs, APIs und das Verhältnis von Profs zu ihrer Einrichtung über Social Media. Feedback wie immer gern über unsere Website in den Kommentaren oder via twitter: 

https://feierabendbier-open-education.de/episode-51-lernstile-und-schroedingers-mooc

Episode 50: Laut (und lange) nachgedacht

Endlich wieder da und gleich in Überlänge: wir sprechen nach vier Wochen Abstinenz ausführlich darüber was wir in den vier Wochen getan haben (an dieser Stelle erneut der Hinweis auf die Kapitelmarken, mit denen Mensch einfach an die Stelle in unserer Unterhaltung springen kann, die Mensch interessiert). Außerdem sprechen wir über OER und die Rollen von Lernern, biases in online learning, ein wenig über Facebook und Cambridge Analytica, Fake News und Spitzer, OER Stewardship, Ordnung, Bitkom sowie zweifachen Blödsinn der Woche.

Episode 42: Mit technophoben und technophilen reden

Wir reden in Episode 42 darüber ob und wie – bzw. wie nicht – mit technophoben und technophilen Menschen über Bildung und Technologie gesprochen werden kann, über Dystopien und nudging, Forschung zu Open Education, AltSchool & ‘data driven teaching’ und equity in learning design. Drei Nominierungen für den Blödsinn der Woche sind Rekord.

Episode 26: Ein Lob dem Diskurs

In Episode 26 geht’s um die verschiedenen Definitionen von Open Pedagogy und den Weg dorthin, das Buch Education and technology: key issues and debates von Neil Selwyn, eine Radiosendung u.a. mit Christian Füller, einen Artikel von danah boyd und unsere Lobhudelei von Jim Groom. Feedback gern via twitter oder in den Shownotes: docs.google.com/document/d/1OIhLK…/edit?usp=sharing