Episode 53: Analogien, Metaphern und Studien

In Epsiode 53 kommen wir nach etwas längerer Auszeit wieder zusammen und entsprechend dauert es etwas länger zu besprechen was wir seit der letzten Aufzeichnung gemacht haben. Kapitelmarken helfen denjenigen, die sich dafür nicht interessieren. Eine Besonderheit dieser Episode ist, dass wir uns vornehmlich mit der Machbarkeitsstudie für eine Plattform für Hochschullehre und dem von uns eingereichten Kommentar befasst haben. Feedback und Anregungen gern bei uns im Blog.

Episode 42: Mit technophoben und technophilen reden

Wir reden in Episode 42 darüber ob und wie – bzw. wie nicht – mit technophoben und technophilen Menschen über Bildung und Technologie gesprochen werden kann, über Dystopien und nudging, Forschung zu Open Education, AltSchool & ‘data driven teaching’ und equity in learning design. Drei Nominierungen für den Blödsinn der Woche sind Rekord.

Episode 28: MOOC Plattformen und Autoquartetts

In Episode 28 sprechen wir über Urlaub, edufunk, und die OERCamps Süd und West. Außerdem: Coursera, TUM und LMU (Big Brother is watching you), Hamburg Open Online University, #Anitgonish2, der Forschergeist Podcast mit Lisa Rosa, Teilnehmer des Hochschulforum Digitalisierung. Und wir sind begeistert von den Edulabs!

Episode 27: Humboldt, Jesus, Sokrates

Episode 27 wird bestimmt von Narrativen – mal explizit, mal implizit. Es geht um Definitionen von Open Pedagogy, The Social Life of Learning Analytics, Web Annotation, (Alp)Träume, und kostenfreie Online-Kurse (the animal formerly known as MOOC).

Shownotes: docs.google.com/document/d/1JgqyW…/edit?usp=sharing