Episode 62: Neducation für alle und Blockchain für den Frieden

Episode 62 haben wir genutzt um Meinungen und Haltungen zu MILLA zusammen zu kehren, aber wir haben auch etwas gelesen. Schülerinnen und Schüler in Brooklyn streiken weil sie zu lange allein vor Computern sitzen, digitale Plattform-Ritter reiten durch die Gesellschaft, Kathrin Passig schreibt etwas zum “Trouble with talking”, Jürgen Geuter a.k.a. tante schreibt etwas zu Blockchain und Programmierbarkeit von Ethik. Außerdem sprechen wir über die Monopoly Men mit Monokel und Zylinder, schauen auf die letzten 50 Jahre zu openness und education und freuen uns abschließend über Benjamin Doxtdator’s Beitrag bei der OEB. Natürlich gibt es auch wieder einen Blödsinn der Woche.

Was wir trinken

Christian: Wasser
Markus: Forst Premium (mein Letztes) 

Feedback

Was wir gemacht haben

Christian
Markus

Nachlese zur letzten Episode: MILLA

Was wir gelesen haben

The kids are alright: Brooklyn students hold walkout in protest of Facebook-designed online program https://nypost.com/2018/11/10/brooklyn-students-hold-walkout-in-protest-of-facebook-designed-online-program/ 
Book Review: The Beautiful Risk of Education, by Gert J. J. Biesta, http://www.philosophy-of-education.org/publications/book-review-the-beautiful-risk-of-education.html 
Joël Luc Cachelin im Blog der HSO Privathochschule, Der Siegezug der Plattformen: https://www.hso.digital/blog/plattformen-1https://www.hso.digital/blog/plattformen-2
 
Jürgen Geuter: Experte zum Thema Blockchain beim Ausschuss Digitale Agenda des Bundestages
 
Aras Bozkurt, Suzan Koseoglu, Lenandlar Singh: Australasian Journal of Educational Technology, 2019, 35(4).78; An analysis of peerreviewed publications on openness in education in half a century: Trends and patterns in the open hemisphere  https://ajet.org.au/index.php/AJET/article/view/4252/1564 
Benjamin Doxtdator, Educating People for a Digital World OEB https://www.longviewoneducation.org/educating-people-for-a-digital-world/ 

Größter Blödsinn der Woche

Was wir tun werden

Markus
  • Abschlussarbeiten an Buch corporate MOOCs
  • Arbeit an Keynote-Vortrag beim E-Learning Tag der Uni Frankfurt
  • Arbeit an Einreichungen für die re:publica 2019 
Christian
  • Frankfurt
  • Arbeit an Einreichungen für die re:publica 2019 und CCsummit 
  • Open Science Workshops am UKE und der Uni Hamburg
  • FDP Digitale Lernmittel in der Schule

6 Kommentare bei „Episode 62: Neducation für alle und Blockchain für den Frieden“

  1. Vielen Dank für die ausführlichen Hinweise zu den podcast-Apps! Tatsächlich höre ich im Büro, wenn ich Aufgaben erledige, die nicht viel Aufmerksamkeit und Grips erfordern (#Admin-Orga). Gerne probiere ich eine der Android-Apps aus!
    @Christian: nein, Du brauchst da nicht wegen mir viel Arbeit reinstecken!
    Eine schöne Rest-Adventszeit und wunderschöne Feiertage Euch!

    1. Diesmal habe ich mir die Arbeit gemacht, natürlich in der Erwartungshaltung, dass Du *jeden* link clicken wirst 🙂

      Viele Grüße und auch Dir schöne Feiertage!

  2. Lieber Christian, das ist sehr nett! Vielen Dank.
    Natürlich habe ich nichts anderes für die Feiertage geplant!
    Nachdem ich gestern beim elearning-Netzwerktag in Frankfurt darauf angesprochen wurde, ich sei bestimmt die einzige in Deutschland, die das machen würde, haben sich noch andere zum Hören Eures Podcasts über den Browser geoutet – die wie ich VORHER niemals podcasts gehört haben (bis dahin habe ich mich immer nur durch Lesen gebildet). Zugegeben habt Ihr mich etwas auf den Geschmack gebracht.
    Ebenfalls schöne Grüße und Feiertage!

  3. Katharina Schulz sagt: Antworten

    Noch ein Outing: Höre auch gerade im Büro über den Rechner 😉 und habe mich auch schon mal über die fehlenden target=”_Blank”s geärgert – und mir dann innerlich auf die Finger geklopft, dass ich nicht einfach immer einen Rechtsklick mache 😉
    Immerhin habe ich aber mittlerweile auch diesen und ein paar andere Podcasts auf dem Handy abonniert, die ich sogar manchmal unterwegs höre. 😀

    1. Oha – na dann achte ich nun umso mehr darauf, die Links ordentlich einzustellen.

      1. Katharina Schulz sagt: Antworten

        Hehe – ich habe gerade schon mal kurz in die neue Episode reingehört und die Synchronizität der Ereignisse wahrgenommen. Schöne Grüße zurück, und bloß keinen Stress wegen der Links 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Katharina Schulz Antworten abbrechen