Episode 50: Laut (und lange) nachgedacht

Endlich wieder da und gleich in Überlänge: wir sprechen nach vier Wochen Abstinenz ausführlich darüber was wir in den vier Wochen getan haben (an dieser Stelle erneut der Hinweis auf die Kapitelmarken, mit denen Mensch einfach an die Stelle in unserer Unterhaltung springen kann, die Mensch interessiert). Außerdem sprechen wir über OER und die Rollen von Lernern, biases in online learning, ein wenig über Facebook und Cambridge Analytica, Fake News und Spitzer, OER Stewardship, Ordnung, Bitkom sowie zweifachen Blödsinn der Woche.

Was wir trinken

Markus: Wasser
Christian: Wasser
Marke 3:50

Feedback

“Ich höre euch gern weil ich nicht so gut Englisch spreche und ich über euch einen Zugang zu den Artikeln bekomme, die ihr besprecht. Das hätte ich ohne euch nicht.”
Hinweis Martina Emke, EFF, The Malicious Use of Artificial Intelligence: Forecasting, Prevention, and Mitigation https://www.eff.org/deeplinks/2018/02/malicious-use-artificial-intelligence-forecasting-prevention-and-mitigation 
Marke 06:25

Was wir gemacht haben

Christian
Vortrag Deutscher Schulleiter Kongress am 10.03.: Wie 
EducampX in Neuharlingersiel
Marke 24:02
Markus
CfP: Medienpädagogik: http://medienpaed.com/index
eQualification in Berlin und CPT+10 in der Bar “Barbette”
Jubiläumspodcast zugehOERt 050
DGfE-Tagung in Essen: http://www.dgfe2018.de/
Netzwerktreffen offene Hochschule in Oldenburg
Bilanzierungsworkshop OER-Info Stelle in Frankfurt
Marke 1:00:00

Was wir gelesen haben

Stanford Center for Education Policy Analysis, Bias in Online Classes: Evidence from a Field Experiment, http://cepa.stanford.edu/sites/default/files/wp18-03-201803.pdf 
Marke 1:14:00
Michael Kopp et al.: Students as Active Contributers in the Creation of Open Educational Resources, https://www.researchgate.net/publication/323727084_STUDENTS_AS_ACTIVE_CONTRIBUTERS_IN_THE_CREATION_OF_OPEN_EDUCATIONAL_RESOURCES 
Marke 1:25:20
Benjamin Doxtdator, No, ‘cognitive strengthening exercises’ aren’t the answer to media literacy http://www.longviewoneducation.org/no-cognitive-strengthening-exercises-arent-answer-media-literacy/
danah boyd, A Few Responses to Criticism of My SXSW-Edu Keynote on Media Literacy https://medium.com/@zephoria/a-few-responses-to-criticism-of-my-sxsw-edu-keynote-on-media-literacy-7eb2843fae22 
Marke 1:38:30
Sherman Dorn, How the “industrial era schools” myth is a barrier to helping education today http://shermandorn.com/wordpress/?p=8558
Marke 1:44:50
Ben Williamson, Learning from psychographic personality profiling https://codeactsineducation.wordpress.com/2018/03/23/learning-from-psychographics/ 
Autumm Caines, Platform Literacy in a Time of Mass Gaslighting – Or – That Time I Asked Cambridge Analytica for My Data http://autumm.edtech.fm/2018/03/23/platform-literacy-in-a-time-of-mass-gaslighting-or-that-time-i-asked-cambridge-analytica-for-my-data/ 
Marke 1:49:45
Marke 1:55:55
Philipp Wampfler, Die Digitalisierung ist vorbei: https://schulesocialmedia.com/2018/03/19/die-digitalisierung-ist-vorbei/
Marke 2:04:40
Jim Luke, OER, CARE, Stewardship, and the Commons https://econproph.com/2018/03/17/oer-care-stewardship-and-the-commons/
Marke 2:07:20 
Martin Weller, Why does education hate itself? http://blog.edtechie.net/higher-ed/why-does-education-hate-itself/ 
Marke 2:10:40

Rubrik: Größter Blödsinn der Woche

Wege in die Digitale Lehre – Hindernisse und Maßnahmen:
Bitkom Bildungskonferenz https://bildungs-konferenz.de/ 
Marke 2:22:26

Was wir tun werden

Markus:
Oster-Kurz-Urlaub in Dänemark
Edunautika BarCamp in Hamburg
Christian:
Edunautika BarCamp in Hamburg
Workshop mit systemischen Beratern zu digitalen Lehrformaten und Organisationsentwicklung
Vorbereitung OER18 & OEglobal

2 Kommentare bei „Episode 50: Laut (und lange) nachgedacht“

  1. Vielen Dank für den inspirierenden Podcast. Weil ich aus einem ganz anderen beruflichen Kontext komme (Organisationspsychologie, Personalentwicklung) ist mir vieles neu und es ist sehr bereichernd, zuzuhören. Ganz am Ende erzählt Christian von einer Kooperation mit systemischen Organisationsberatern. Da ich selbst ein privates kleines OER-Projekt zu Positiver Psychologie mache, würde ich Dich gerne nach Communities fragen, für die ein CC-Projekt interessant wäre und mit denen ich zusammenarbeiten könnte. Es sind nicht ganz die Lehrer, die in einem anderen konzeptionellen Rahmen arbeiten, und auch nicht ganz die Leute von COLEARN, weil sie unternehmensbezogen arbeiten. Da Ihr soviele Leute kennt, vielleicht kennt Ihr ja auch so jemanden. So oder so: vielen herzlichen Dank für Eure Arbeit. Im Unterschied zu Euch, kann der geneigte Hörer ja auch eine Pause machen und am nächsten Morgen weiterhören. 🙂

    1. Hallo Ruth, Vielen Dank für Dein Feedback – freut mich, dass Dir unsere etwas unsortierten Unterhaltungen helfen! Im Kontext von Beratung ist es aus meiner Perspektive nicht so einfach für CC Lizenzen und OER, aber ich denke gern mal drüber nach. Hast Du schon einen link zu dem OER Projekt, um das es geht? Das würde mich sicher helfen. – Christian

Schreibe einen Kommentar